Logo Schauart designservice - Link zur Startseite
DeutschEnglish
Partnerschulnetz
Friedrich-Alexander-Gymnasium
Staat: Deutschland
Stadt: Neustadt a.d. Aisch

Das Friedrich-Alexander-Gymnasium ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium mit Englisch als erster Fremdsprache. Die Schule befindet sich in Neustadt a.d. Aisch (ca. 12.000 Einwohner), rund 60 km östlich von Würzburg und ca 40 km westlich von Nürnberg. Sie wurde im Jahr 1567 gegründet. Derzeit besuchen etwa 940 Schülerinnen und Schüler der Stadt und des Landkreises die Schule. Das Lehrerkollegium umfasst aktuell 82 Lehrkräfte. Neben einer breiten und vertieften Allgemeinbildung vermittelt die Schule interkulturelle, kommunikative und soziale Kompetenzen. Das Friedrich-Alexander-Gymnasium versteht sich als einen Ort für ein menschliches Miteinander. Es beherbergt eine große Schulfamilie und gibt jedem die Möglichkeit, seine besonderen Fähigkeiten einzubringen und seine persönlichen Begabungen zu entfalten. Die Schule bietet Zeit und Raum für besondere Angebote und ist offen gegenüber externen Partnern und Partnerschulen. Neben der Pflichtfremdsprache Englisch erlernen alle Schüler eine weitere Fremdsprache (Französisch oder Latein). Ab der 8. Jahrgangsstufe können sich die Schüler nochmals für eine weitere Fremdsprache (Spanisch) oder für den naturwissenschaftlich-technologischen Zweig entscheiden. Schüler mit besonderen Begabungen werden dank eines breiten Angebots an Wahlkursen und anderen Neigungsgruppen gezielt gefördert (Theatergruppen, Unter-, Mittel- und Oberstufenchor, Schulband, Schulorchester, Vokalensemble, naturwissenschaftliches Arbeiten, Streitschlichter u.v.m.). Das Gymnasium pflegt langjährigen Kontakt mit dem Lycée Jules Ferry Versailles/Frankreich und den Philippinen (EPECTO e.V.). Die Stadt Neustadt an der Aisch mit ihrer über tausendjährigen Geschichte ist landschaftlich reizvoll gelegen (unmittelbare Nähe zum Steigerwald und zum Naherholungszentrum Frankenhöhe, zentrale Lage im idyllischen Aischtal) und ist ein günstiger Ausgangspunkt für Ausflüge in die Regionen Ober-, Unter- und Mittelfranken. Darüberhinaus unterhält sie Partnerschaften zu Montespertoli/Italien, Hino/Japan, Hluboka nad Vltavou/Tschechien und Lipik/Kroatien.

Schultyp: Sekundarschule (Stufen 1 + 2)
Alter der Schüler von: 10 bis: 19
Schwerpunkte für Projekte:  Geschichte, Politik, Sozialwissenschaft, Naturwissenschaft, Musik, Kunst, Umweltschutz, Sprachen
Unterrichtete Sprachen: 
Vorschläge für Projekte: 
Wünsche hinsichtlich Partnerschule: 
Suchstatus: Ich suche noch weitere Partnerschulen
Angemeldete Schulen: 4228 Letzte Aktualisierung: 25.09.2018