Logo Schauart designservice - Link zur Startseite
DeutschEnglish
Partnerschulnetz
Givat Haviva
Staat: Israel
Stadt: Givat Haviva

Givat Haviva is the Center for Shared Society in Israel.Over the last two years, we are trying to promote youth exchanges between youth from Europe and Israel(Palestinian & jewish).We want to add youth delegations exchanges to our rich menu of programs operating in the Shared Communities to advance education for a shared society.During our last delegations with Germany and Poland, we went through an intense and in-depth learning process that included a look at the complex interwoven histories, narratives, and heritages of our peoples, and how contemporary issues affect them all. Following the trip to Europe, the local delegations host return visits from the European youth delegations, continuing the learning process here in Israel. We would like to expand the opportunities for youth international meetings, which was already highly successful, in the coming year.Among the many benefits of the youth exchanges which we experienced are: 1. The delegations strengthen and promote connections between Arab and Jewish youth in the Shared Communities Partnerships.2. They provide a peak program for youth leadership in the communities.3. The delegations strengthen the regional identity of the local youth participants and their connection with each other, when they meet their peer delegations as ambassadors of the partnership. They prepare, travel, and host the delegation activities as a single, unified, regional delegation of Jewish and Arab youth.4. The delegations offer European youth a rare opportunity to learn about the multicultural society in Israel and Givat Haviva’s activity creating partnerships between Arabs and Jews. At the same time, they give local youth a rare opportunity to examine issues relating to Israeli society from a different perspective.5. Bringing arab and jewish youth from our communities who are active in the community and in volunteering. The delegation provides these leaders of the future with the opportunity to connect with each other and with similarly active youth in Europe for a joint learning process about shared dilemmas facing our societies.We are looking for more interested European partners (also high schools) to realize more exchanges, as well, we would like to assist to international seminars were we could share our experience and find suitable partners for future exchanges.More information of our institute and work: http://www.givathaviva.org/

Schultyp: Andere
Alter der Schüler von: 15 bis: 19
Schwerpunkte für Projekte:  Geschichte, Politik, Sozialwissenschaft, Kunst, peace activism, human rights
Unterrichtete Sprachen: 
Vorschläge für Projekte:  Austausche der JugenddelegationenIn diesem Jahr hat Givat Haviva den Austausch von Jugenddelegationen in das bereits vielfaeltige Programm der Shared Communities mitaufgenommen, um die Bildung fuer eine gemeinsame Gemeinschaft zu foerdern. In Partnerschaft mit dem Haus am Maiberg und dem Kurt Loewenstein Institut in Deutschland besuchen die Vertreter, bestehend aus juedischen und arabischen Jugendlichen, Deutschland und treffen sich dort mit anderen Jugendvertretern aus Deutschland und Polen. Dabei erleben sie einen intensiven und tiefgreifenden Lernprozess, welcher die Komplexitaet der Geschichten, Erzaehlungen sowie des Erbes der Voelker beinhaltet und zeigt, wie diese aktuellen Probleme sie beeinflussen. Nach der Europa-Reise empfing die einheimische Delegation in Israel die europaeische Jugenddelegation.Bisher fanden zwei Austausche der Jugenddelegationen im Schuljahr 2015-2016 statt und zurzeit werden weitere Vorbereitungen fuer das kommende Jahr durchgefuehrt, um dieses erfolgreiche Programm zu erweitern. Die Jugendaustausche bieten folgende Vorteile: Die Vertreter festigen und foerdern die Verbindungen zwischen den arabischen und juedischen Jugendlichen der Partnerschaften der Shared Communities.Sie schaffen ein Programm fuer einen Youth Leadership in den Gesellschaften.Indem sich die Vertreter gegenseitig als Botschafter der Partnerschaften begegnen, werden die regionale Identitaet der einheimischen Teilnehmer und deren Verbindung zu den anderen Teilnehmern gefestigt. Sie veranstalten, bereisen und richten das Programm der verschiedenen Vertreter als einzelne, einheitliche und regionale Delegation aus juedischer und arabischer Jugend aus.Die Vertreter bieten den europaeischen Jugendlichen viele Moeglichkeiten, etwas ueber die multikulturelle Gesellschaft in Israel sowie ueber die Aktivitaeten Givat Havivas, um Partnerschaften zwischen Arabern und Juden zu schliessen, zu lernen. Gleichzeitig bieten sie den einheimischen Jugendlichen die Moeglichkeit, Themen bezueglich der israelischen Gesellschaft aus einer anderen Perspektive zu betrachten.Die Vertreter aus den Baka el-Garbiya-Menashe-Gemeinden bestehen aus vorbildlichen Jugendlichen, welche sich aktiv in der Gemeinde und in ehrenamtlicher Arbeit beteiligen. Sie bieten den Leaders of the Future die Moeglichkeit, sich miteinander und mit anderen Jugendlichen in Europa, die ebenfalls aktiv sind, in Verbindung zu setzen, um zusammen ueber die gemeinsamen Schwierigkeiten unserer Gsellschaft zu diskutieren. Die Jugenddelegation aus der Megiddo-Maale Iron-Gemeinde besteht aus Arabischschuelern der Megiddo High School und aus Schuelern der Kommunikation der Musheirfe High School. Die Schueler sprechen sowohl Arabisch, als auch Hebraeisch miteinander, wodurch die Kommunikation zwischen den Schuelern gefestigt wird und sie nach dem Austausch miteinander in Verbindung bleiben. Dazu gewinnen die Kurse, welche zur ethnienuebergreifenden Kommunikation befaehigen, dadurch an Attraktivitaet.Die Vertreter schaffen eine laufende Zusammenarbeit zwischen Givat Haviva und fuehrenden Instituten der politischen Bildung in Europa, so wie dem Haus am Maiberg und dem Kurt Loewenstein Institut.
Wünsche hinsichtlich Partnerschule: 
Suchstatus: Ich suche noch weitere Partnerschulen
Angemeldete Schulen: 3821 Letzte Aktualisierung: 19.11.2017